Loading...

Auch im dritten Teil von "Fifty Shades of Grey: Befreite Lust" lässt Dakota Johnson wieder die Hüllen fallen. Zwar sehen die heißen Szenen auf der großen Leinwand ziemlich sexy aus, sie zu drehen war aber alles andere als prickelnd.

Alle Kino-News im Überblick

Im Interview mit dem US-Magazin "Marie Claire" verriet die Ana Steele-Darstellerin nun, dass die Sex-Szenen im Erotikstreifen kein großes Vergnügen waren. "Es ist nie einfach. Es ist nicht locker und es ist kein Spaß", so die 28-Jährige. Dass die pikanten Aufnahmen keine Freude machten, lag aber nicht an ihrem Kollegen Jamie Dornan – viel eher sorgte ein Kleidungsstück für unangenehme Momente am Set.

Tanga mit Kleber befestigt

Wenn Dakota Johnson anscheinend nackt vor der Kamera stand, hatte sie in Wahrheit noch einen halterlosen Tanga an, der ihre Genitalien bedeckte. Der einzige Haken an dem Höschen ohne Träger: Das zarte Stück Stoff musste an ihr festgeklebt werden.

"Ich trug diese trägerlosen Tangas, an denen Kleber ist. Es ist nicht wirklich Kleber, aber es ist klebrig", erklärt die "Fifty Shades of Grey"-Schauspielerin. Man könne die Mini-Höschen mit Nippel-Pasties vergleichen.

Das Entfernen der klebbaren Tangas sei glücklicherweise nicht so schmerzlich gewesen, wie es sich anhört, enthüllt Dakota Johnson. "Es ist aber verdammt komisch." Übrigens war sie nicht die einzige, die ihren Intimbereich für die pikanten Sex-Szenen abdecken musste. Auch Jamie Dornan trug eine Art Säckchen über seine Genitalien.

Witze über Jamie Dornans Genitalschutz

Wirklich verführerisch sei dieser Anblick nicht gewesen, meint Dakota Johnson. "Es ist sowas von nicht glamourös. Es ist wirklich unsexy." Auch Dornan selbst zeigte sich wenig angetan von den "Fifty Shades of Grey"-Spielchen.

Im Interview mit US-Moderator Jimmy Kimmel verriet der Frauenschwarm, dass sein Intimschutz offenbar schon mal getragen wurde. "Da stand 'Insasse Nr. 3'. Es war eingestickt. Und ich dachte so: Scheiße. Das wurde schon mal benutzt?' Wenn du dir den Typen vorstellst, der Insasse Nr. 3 in einem Film gespielt hat ... Ich weiß nicht. Es ist nicht sexy!"© 1&1 Mail & Media / CF

Comments

Leave a Reply