Loading...

Der Lebensmitteldiscounter Lidl warnt vor verunreinigtem Blätterteig aus seinem Sortiment. Kunden können das Produkt des Herstellers "Wewalka" unter anderem am Mindesthaltbarkeitsdatum erkennen.

Mehr zum Thema Geld und Karriere

Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen. Das Produkt "chef select Blätterteig, 275g" des österreichischen Herstellers Wewalka (Sollenau) habe ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis 08.03.2018.

Betroffen sind laut Internetportal www.lebensmittelwarnung.de die Länder Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Um sich nicht zu verletzen, sollten Kunden den Blätterteig nicht essen, sondern zu Lidl zurückbringen. Das Geld werde mit und ohne Kassenbon erstattet.

Die Webseite www.lebensmittelwarnung.de wird von den Bundesländern und dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mit Sitz in Braunschweig betrieben.© dpa

Bildergalerie starten

Die teuersten Lebensmittel der Welt

Wein im Wert eines Autos, Kartoffeln so teuer wie Silber: Wer sich exklusives Essen wünscht, muss einiges berappen. Hier sind die teuersten Lebensmittel.

Comments

  1. Ursula Mircov

    Wird ja immer schöner!!! Immer wieder neue Lebensmittelskandale als stecke da schon System dahinter. Glassplitter, Metallteile ,Plastikstücke. In Getränken feinste Plastikfäden Agenda 21 ??? für,s Fußvolk !!!

  2. Ethan Hunt

    Das kann schon mal in einer Produktion passieren. Sollte nicht ...aber

Leave a Reply